Mittwoch, 12. November 2008

Wetter in Sicht

Ogottogottogott ... ich weiß gar nicht, wie mir geschieht. Bei den sich zur Zeit um den Nullpunkt bewegenden realen, jedoch um mindestens 4 Grad kälter gefühlten Temperaturen denke ich nur daran, daß dies in deutschen heimischen, sächsischen Gefilden für gewöhnlich ja beinahe das höchste der Wintergefühle darstellt. In Montreal jedoch flüstert mir ein eisiger Wind hartherzig ins Ohr, daß er es dabei nicht belassen wird, sondern uns statt heißer Kartoffeln mindestens 20 weitere Grade fallen lassen wird. Ob meine Schuhe das aus- und abhalten werden?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen