Donnerstag, 23. Juli 2009

Die Bahn kommt!

Montreal hatte sich ausgesprochen liebevoll auf uns vorbereitet und schloß uns herzlich wieder in die städtischen Arme. Mit dunklen Wolken und prasselnden, jedoch kurzatmigen Regenschauern sorgte es am Montag dafür, daß wir mit dreifach durchlebten, extremen Stimmungsschwankungen ausgezeichnet auf die bevorstehenden Achterbahnfahrten in Montreals Vergnügungspark 'La Ronde' vorbereitet waren.

'Bahn frei' jubelten wir und gerieten dann in Montreals höchstem Fahrgeschäft doch auf die schiefe Bahn. M. und P.'s Nervenbahnen wurden dabei unerwünscht angestrengt, da sie in voller Fahrt in einen großartigen Regenguß gerieten. Doch seht selbst:



Nachdem die 'Goliath'-Bahn ausgerollt war, trollten wir uns weiter über den Platz und wurden Zeugen dieses Naturschauspiels:

Gegen 20:30 Uhr, kurz vor Toresschluß, hatten S. und ich immer noch nicht schon genug Abenteuer für diesen Tag und stürzten uns den Niagaravorbildern gleich hinab in nasse Fluten. So mußten wir vor dem Schlafengehen nicht mehr duschen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen