Samstag, 19. September 2009

Langweiliger Besuch macht Zeit und Zimmer enger. Oh, Himmel, schütze mich vor jedem Müßiggänger! (von Hagedorn)

Was haben der Adobe Reader Extension Server, ein Grazer Verlagshaus, eine Trägerrakete der Nasa, ein Schiff der griechischen Marine, sowie eine Gemeinde in Galizien und F., J. und A. gemeinsam? Sie sind oder haben einen A.R.E.S. Der gehört in unserem Falle der So. und liegt seit dem vergangenen Mittwoch Nachmittag in unserer Wohnung rum. Manchmal könnte man ihn für einen Teppich halten - dafür läuft er aber zu viel.


A.R.E.S. ist ein Harzer Fuchs und schon seit fast 3 Jahren J.s Freund. Bei uns geschlafen hatte er noch nie, so daß wir erst ganz ratlos nach einem Platz für seine Riesenschlafwanne suchten und sie schließlich unter dem Fenster zwischen Schreibtisch und Wippestuhl platzierten.


Bei einer derart beachtlichen Größe und gleichzeitiger Frischfleischversorgung des A.R.E.S. wie auch der J. schätzen wir uns glücklich, erst vor Kurzem die Minibar in unserer Küche ...


... gegen einen stattlichen 1,30m Kühlschrank ausgetauscht zu haben. Nun sind die Zeiten vorbei, in denen wir mit lediglich zwei Ablagefächern und einer Innentiefe von nur 0,27m unsere kostbare Zeit mit dem Einordnen und Umstapeln diverser Lebensmittel verbrachten. Hurra, mehr Zeit für Müßiggang!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen